Die Tools und Gedankenanstöße sollen Dich auf Zielkurs halten und Dich dabei unterstützen, gemeinsam mit Deinem Team die Ziele zu erreichen.

Ein Ziel ist der Endpunkt allen Strebens.

Als Führungskraft trägst Du die Verantwortung dafür, die Zielerreichung in Deinem Bereich sicherzustellen. Dazu bist Du auf Deine Mitarbeiter angewiesen. Erfolgreiche Führungskräfte binden ihre Mitarbeiter frühzeitig ein, setzen konkrete, nachvollziehbare Ziele und geben ihnen genügend Freiraum bei der Erreichung dieser Ziele. Sie übertragen ihren Mitarbeitern Verantwortung für die Ergebnisse, fördern eine effektive Lernkultur und zeigen ein hohes Maß an Vertrauen. Dazu ist es erforderlich, dass Du die individuellen Potenziale und Kompetenzen Deiner Mitarbeiter kennst, berücksichtigst und sinnvoll orchestrierst.

Klare Ziele sind unverzichtbar für den Erfolg, sie definieren ihn und machen ihn messbar. Wenn Du etwas erreichen willst, musst Du Dir und Deinem Team Ziele setzen. Ziele bieten Orientierung und Motivation, benötigen jedoch einen größeren Sinn und müssen in Zusammenhang mit den übergeordneten Unternehmenszielen stehen.

Damit Du Deine Ziele auch erreichst, benötigst Du Zielorientierung. Das bedeutet, dass Du Deine Handlungen und Entscheidungen kontinuierlich an den gesteckten Zielen ausrichtest. Zielorientierung erfordert auch Konsequenz und die Stärke, Dich von Hindernissen und Rückschlägen nicht vom Pfad der Zielerreichung abdrängen zu lassen. Sehr oft erfordert die Erreichung von Zielen von Dir auch die Weiterentwicklung Deiner Fähigkeiten sowie ein stetiges Hinterfragen, ob Dich das, was Du tust, Deinem Ziel näherbringt.

Die Morning Booster zum Thema Ziele erreichen beschäftigen sich u. a. mit der Formulierung und Kommunikation von Zielen, der Messung und Kontrolle der Zielerreichung, Tipps zur Zielerreichung und zielorientierten Führungsstilen. Die Tools und Gedankenanstöße sollen Dich auf Zielkurs halten und Dich dabei unterstützen, gemeinsam mit Deinem Team die Ziele zu erreichen.

Umsetzungsturbo gefällig?

Wir sind Wissensriesen, aber Realisierungszwerge.

Ein interessanter Buchtitel, der mir einmal untergekommen ist. Führungskräfte mangelt es meist nicht an hochgesteckten Zielen und sie verfügen gemeinsam mit ihren Mitarbeitern über eine Menge Potenzial. Trotzdem hapert es immer wieder an der Umsetzung. Sich über die Hindernisse und Mängel, die der Realisierung im Wege stehen, Klarheit zu verschaffen, ist ein wesentlicher erster Schritt. 

🎯Booster Tipp: Ein Coach fungiert als Umsetzungsturbo und verkleinert die Kluft zwischen Wissen und Zielen auf der einen und der Umsetzung auf der anderen Seite. Es ist nie zu spät, sich einen Coach zu suchen, diese Form der Unterstützung lohnt sich in jedem Alter. Hast Du einen Coach gefunden, der zu Dir passt, geht das Verhältnis über eine reine Geschäftsbeziehung hinaus. Es ist beinahe eine Freundschaft, ohne die Dein Leben sehr viel ärmer wäre.

Erfolg macht schläfrig

Erfolg macht träge, Trägheit kostet Erfolg.

„Momentan läuft alles super, wir haben keinen Änderungsbedarf.“ Kommt Dir das bekannt vor? Diese Einstellung ist gefährlich, denn im Erfolg machen wir die größten Fehler. Wer die Nase vorn behalten will, muss sich ständig in Frage stellen und bereit sein, sich zu verbessern und zu verändern. Erfolgreiche Unternehmen investieren ständig in die Veränderung und Weiterentwicklung ihrer Mitarbeiter – besonders wenn es gut läuft. 

🎯Booster Tipp: Erfolg ist ein permanenter Prozess. Mache nicht den Fehler, zu denken, dass es einfach immer weiter bergauf geht und keine Innovationen braucht. Sonst kommt irgendwann jemand um die Ecke, der es besser, schneller oder günstiger macht. Solche Beispiele gibt es zu genüge. Bleibe nicht da stehen, wo Du bist. Gerade in guten Zeiten ist Kritik eine notwendige Triebfeder, die Trägheit verhindert.

Looser sagen Ja,…

Gewinner sagen Nein. 

Beim Nein sagen geht es um Produktivität. Sagen wir ständig Ja, werden wir von unseren Zielen, Werten, Aufgaben und Ideen abgelenkt. Sagen wir immer Nein, verschließen wir uns möglicherweise interessanten Optionen. Gewinner führen ein Leben im Einklang mit ihren Wünschen, Zielen und Werten. Deshalb sagen sie auch viel öfter Nein als Ja. 

🎯Booster Tipp: Ablenkungen lauern immer und überall. Entscheide Dich. Und wenn du etwas tust, dann tue es mit voller Aufmerksamkeit. Überspitzt heißt das: Sage zu EINER Sache Ja und zu 1.000 Sachen Nein. Menschen, denen ein Nein leichtfällt, sind sich über ihre Werte, Ziele und Grenzen im Klaren. Daraus schöpfen sie die innere Autorität, die ihnen das Nein sagen erleichtert. Nimm Dir heute einmal Zeit, um Deine Ziele und Werte klar zu formulieren.

Kostenfrei

Wie kommen wir zusammen?

Wochentags bin ich zu 100 % für meine Kunden da.

Deswegen plane ich Termine für meine Interessenten außerhalb der üblichen Arbeitszeiten. Wenn Du mich kennenlernen möchtest, schreib mir gerne eine Mail mit Deinem Anliegen. Ich melde mich innerhalb von 24h und wir vereinbaren einen Kennenlerntermin. Versprochen!

Ich freue mich auf Dich.

Sei mutig – sei erfolgreich!

Dein Markus

Schreibe mir hier